ALIVE AT LAST

Letztes Feedback


Gratis bloggen bei
myblog.de



Gesangsaufnahmen

Wir kommen der EP-Release-Sache näher. Es sind über die Hälfte der Songs eingesungen. Nach einem Monat Pause sind wir wieder eingestiegen und knüppeln jetzt von Wochenende zu Wochenende die letzten Songs rein. Seb mutiert zum Goldkehlchen, der Rest übt sich in sinnentleerten Quatschkonversationen und/oder kochen (Pommes anbrennen lassen). Außerdem planen wir ganz viele tolle Dinge wie Designs, Releaseparty(s), Festivals und so weiter und sofort. Wir können schonmal eine Flutwellenwarnung aussprechen, aber Details müssen noch warten! Im April/Mai wird einiges passieren. So lange witmen wir uns unseren Studio-Königsdisziplinen Sitzen, Liegen, Hören und Absegnen. Bis bald!

10.3.09 10:40, kommentieren

ALLE INSTRUMENTE SIND DRIN

Bis auf das Orchester, die Albhörer, Klangrohre und den Gesang ist alles im Kasten. Alle Mann haben gut abgeliefert und mit einer durchgemachten Nacht bis morgens um 11 ging auch der letzte Studiotag (-Nacht) zuende. Jetzt ist erstmal Weihnachten, dann Silvester und dann geht's im neuen Jahr mit den Gesangsaufnahmen weiter. Wenn das nur halb so gut wird wie die letzte Woche, dann könnte da was gehen. Jetzt endlich wieder duschen. Wir machen uns schöne Tage, solltet ihr auch!

 Frohes Fest.

23.12.08 19:41, kommentieren

STUDIO DIARY PART THEE

Einen wunderschönen guten Abend! Während die Gitarren glühen, haben wir den dritten Teil unseres Studiodiarys fertig. Hans hat seinen Teil fertig eingespielt, und hat somit Platz für unseren neuen Moshmeister Marv gemacht. Wir liegen weiterhin gut im Zeitplan und sind sehr zufrieden! Ob es uns noch wirklich gut geht, müsst ihr selbst entscheiden.


21.12.08 14:06, kommentieren

STUDIO DIARY PARTY TWO

Die Aufnahmen laufen.
Wir sind gut im Zeitplan! nachdem Breuni nach 2 Monaten endlich mit dem Eintrommeln fertig ist und Viktor, unser Triolenkönig, souverän mit einem erstklassigen first-take seinen Teil zur Platte beigesteuert hat, sind wir jetzt mit dem Gitarren Soundcheck durch und Hans kann loslegen!

Ein Paar Eindrücke vom Ausmaß der Katastrophe hier...


1 Kommentar 18.12.08 10:08, kommentieren

STUDIO DIARY PART ONE

Seit Samstag sind wir nun in Uslar im Studio. Nach dem Pilotspuren ist gestern abend das Schlagzeug kompletto tutti fertig geworden. Jetzt ist Bass dran. Es läuft super, klingt super und riecht mies. Sascha und Rotscher sind großartig zu uns.


1 Kommentar 16.12.08 18:59, kommentieren

29.11.08 Alfeld, Local Derby

Das Local Derby in Alfeld ist dieses in vielerlei Hinsicht etwas besonderes für uns. Zum einen ist es das Familientreffen der heimischen Musikszene, wir sind alle schon vor ALIVE AT LAST da gewesen. Zum anderen ist es die erste wirklich große Show mit Hans zu Hause und zum dritten ist es so etwas wie unsere Wiedergeburt. Haha.  

In den letzten Wochen und Monaten haben wir uns auf das Ziel die EP fertig zu stellen konzentriert und entsprechend viel an uns gearbeitet. Fast keine Shows, fast jedes Wochenende proben. Und jetzt sollte alles auf dem Prüfstand stehen und wir hatten alle die Hosen voll. Ordentlich. Und das nicht nur vorn rechts, wie ich später von einigen Mädls im Bezug auf Seb erfuhr. Dabei dachte ich, er wäre Linksträger... Das neue Intro hat - zumindest bei mir - die Spannung so gebündelt, dass ich die ersten Schläge ganz schön tattrig gesetzt habe. Aber es lief und es lief gut. Dauergrinsen war die Folge von unglaublich viel Spaß auf und scheinbar auch ganz passabel vor der Bühne. Danke danke danke! Ihr ward so gut zu uns, ihr vielen  - so großkotzig es klingt, es ist so - hundert. So ist es beim Local Derby. Unglaublich! Unglaublich auch die Party die wir, wenn auch erschöpft, gefeiert haben. In der Halle, im Sound, im Treff, bei den lieben 5ftH&R im Proberaum. Überall nette Leute. Sorry für die kaputte Dusche, Thomas, es war ein Unfall.

Jetzt können wir guten Gewissens ins Studio marschieren und euch das auf CD bannen wonach am Merch einige Male gefragt wurde. Danke auch dafür. Und vorallem an alle, die das Local Derby auf die Beine stellen. Wir lieben euch.

(das letzte Bild: www.siebenbergenews.de)

1 Kommentar 1.12.08 19:55, kommentieren

Herzlich Willkommen

Schön, dass ihr den Weg hier her gefunden habt. Wie einige von euch auf den letzten Konzerten gemerkt haben dürften, machen wir gerade eine etwas größere Entwicklung durch. Wir werden noch in diesem Jah ins Studio gehen um unser Debut aufzunahmen und deshalb liegt unser Augenmerk auf Songs, Details und vorallem Qualität. Sozusagen ALIVE AT LAST 2.0! Passend dazu erobern wir das Web 2.0 und eröffnen unseren Konzertblog.

1 Kommentar 30.11.08 19:37, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung